KaDeWe, Berlin

Kaufhaus des Westens

Das traditionsreiche Kaufhaus des Westens, kurz KaDeWe genannt, gilt als 2. größtes Warenhaus Europas und wurde am 27. März 1907 eröffnet.

Die KaDeWe Group plant den Umbau des Warenhauses mit 60.000 m² Verkaufsfläche, welches hierfür in 4 Quadranten eingeteilt wurde.

AUKETT + HEESE wurde für die Entwurfs- und Ausführungsplanung bei der Umplanung verschiedener Quadranten beauftragt.

Die Masterplanung und konzeptionelle Aufteilung stammt vom Architekturbüro OMA, der Bauantrag für die Masterplanung wurde von Heine Architekten eingereicht, die Projektsteuerung obliegt der SMV Bauprojektsteuerung Ingenieurgesellschaft.

Das Design für die einzelnen Quadranten wird von renommierten Designern wie beispielsweise Studio Karhard (Berlin), Snarkitecture (New York), Cigue (Paris) und Universal Design (London) erstellt.

Kategorie

Einzelhandel

Standort

Berlin, City West
Projekt Standort Berlin, City West

Status

in Arbeit

Fläche BGF

11.000 m²

Leistungsphasen

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Bauherr

THE KADEWE GROUP

Fotografie

THE KADEWE GROUP

Kategorie

Einzelhandel

Standort

Berlin, City West
Projekt Standort Berlin, City West

Status

in Arbeit

Fläche BGF

11.000 m²

Leistungsphasen

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Bauherr

THE KADEWE GROUP

Fotografie

THE KADEWE GROUP